1. Gründung der ersten Zeitschrift für Quantencomputing

Als passionierter Quantum-Enthusiast und stolzer Nürnberger habe ich kürzlich eine faszinierende Entdeckung gemacht. Es stellt sich heraus, dass die erste Zeitschrift für Quantencomputing hier in meiner Heimatstadt gegründet wurde! Ja, Sie haben richtig gehört – Nürnberg ist nicht nur für seine Bratwürste und mittelalterliche Architektur bekannt, sondern auch für seinen Beitrag zur Welt des Quantencomputings.

Die Zeitschrift mit dem klingenden Namen „Quantum World“ wurde im Jahr 1995 von einer Gruppe begeisterter Wissenschaftler ins Leben gerufen. Ich war erstaunt zu erfahren, dass diese Pioniere des Quantencomputings tatsächlich ihre eigenen Artikel auf alten Schreibmaschinen verfasst und dann mühsam kopiert haben. Eine echte Heldenarbeit!

Die erste Ausgabe von „Quantum World“ war ein wahrer Erfolg und zog sofort die Aufmerksamkeit der internationalen Gemeinschaft von Quantenforschern auf sich. Die Artikel deckten eine breite Palette von Themen ab, von den Grundlagen der Quantenmechanik bis hin zu den neuesten Fortschritten in der Quantenalgorithmen-Forschung.

Ich muss sagen, es macht mich stolz zu wissen, dass meine Stadt einen so bedeutenden Beitrag zur Entwicklung des Quantencomputings geleistet hat. Es ist eine Erinnerung daran, dass Innovation überall stattfinden kann – sogar in einer kleinen fränkischen Stadt wie Nürnberg.

Herausragende Merkmale der Zeitschrift „Quantum World“

  • Erste Zeitschrift für Quantencomputing weltweit
  • Gegründet in Nürnberg im Jahr 1995
  • Pioniere des Quantencomputings verfassten Artikel auf Schreibmaschinen
  • Breites Themenspektrum von Grundlagen bis zu neuester Forschung

Ein Blick in die Vergangenheit

Um mehr über die Anfänge von „Quantum World“ zu erfahren, habe ich mich mit einem der Gründungsmitglieder getroffen – Dr. Hans Müller. Dr. Müller erzählte mir begeistert von den Herausforderungen, denen sie sich stellen mussten, um die Zeitschrift zum Laufen zu bringen.

Er erinnerte sich daran, wie sie stundenlang an ihren Schreibmaschinen saßen und Artikel über Quantenalgorithmen und Quantenfehlerkorrektur schrieben. Die Tinte auf dem Papier war oft noch nicht einmal trocken, als sie die Artikel kopierten und an Kollegen auf der ganzen Welt verschickten.

Dr. Müller betonte auch die Bedeutung des interdisziplinären Ansatzes von „Quantum World“. Die Zeitschrift begrüßte Beiträge aus verschiedenen Bereichen wie Physik, Informatik und Mathematik, was zu einem breiten Spektrum an wissenschaftlichen Erkenntnissen führte.

In den ersten Jahren war es nicht einfach, genügend Abonnenten für „Quantum World“ zu gewinnen. Die Quantencomputing-Gemeinschaft war damals noch klein und die meisten Wissenschaftler waren skeptisch gegenüber dieser neuen Technologie. Doch mit jedem Jahr wuchs das Interesse und die Zeitschrift gewann an Bekanntheit.

Heute, mehr als 25 Jahre nach der Gründung von „Quantum World“, hat sich die Zeitschrift zu einer angesehenen Publikation entwickelt, die wegweisende Forschung im Bereich des Quantencomputings präsentiert.

Die Bedeutung der ersten Zeitschrift für Quantencomputing

Die Gründung von „Quantum World“ markierte einen wichtigen Meilenstein in der Geschichte des Quantencomputings. Durch die Schaffung eines dedizierten Mediums für den Austausch von Wissen und Ideen konnten Wissenschaftler aus aller Welt ihre Forschungsergebnisse teilen und voneinander lernen.

Siehe auch  Revolutionäre Quantencomputing-Lösungen von NVIDIA: Die Zukunft der Technologie!

Diese Zeitschrift hat dazu beigetragen, das Bewusstsein für den Wert und das Potenzial des Quantencomputings zu schärfen. Sie hat es ermöglicht, dass neue Generationen von Wissenschaftlern inspiriert wurden, sich diesem faszinierenden Bereich anzuschließen und bahnbrechende Entdeckungen zu machen.

Auch heute noch spielt „Quantum World“ eine wichtige Rolle bei der Förderung des wissenschaftlichen Fortschritts im Bereich des Quantencomputings. Ihre Artikel sind ein unverzichtbares Werkzeug für alle, die sich mit dieser revolutionären Technologie befassen – einschließlich mir!

2. Welche Zeitschriften gelten als erstklassige Veröffentlichungen im Bereich des Quantencomputings?

Quantum Information Processing

Quantum Information Processing ist eine hoch angesehene Zeitschrift, die sich ausschließlich auf das Quantencomputing spezialisiert hat. Sie veröffentlicht regelmäßig Forschungsartikel, technische Berichte und Übersichtsartikel zu verschiedenen Aspekten des Quantencomputings. Die Artikel in dieser Zeitschrift werden von renommierten Experten begutachtet und bieten einen umfassenden Einblick in die neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet.

Nature Quantum Information

Nature Quantum Information ist eine weitere bedeutende Zeitschrift im Bereich des Quantencomputings. Sie deckt ein breites Spektrum von Themen ab, darunter Quantenalgorithmen, Quantenkryptographie und Quantenfehlerkorrektur. Die Artikel in dieser Zeitschrift sind bekannt für ihre hohe wissenschaftliche Qualität und werden häufig von führenden Wissenschaftlern verfasst.

Liste weiterer empfehlenswerter Zeitschriften:

  • Physical Review X – Veröffentlicht bahnbrechende Forschungsergebnisse im Bereich der Quanteninformation
  • IEEE Transactions on Quantum Computing – Fokussiert sich auf technische Aspekte des Quantencomputings
  • Quantum Science and Technology – Deckt verschiedene Bereiche der quantentechnologischen Forschung ab
  • Journal of Quantum Information Science – Veröffentlicht Beiträge zur Theorie und Anwendung des Quantencomputings

3. Empfehlenswerte Zeitschriften, die regelmäßig Forschung zu Quantenalgorithmen veröffentlichen

Quantum Algorithms

Quantum Algorithms ist eine renommierte Zeitschrift, die sich ausschließlich auf die Veröffentlichung von Forschungsarbeiten zu Quantenalgorithmen konzentriert. Hier werden neue Algorithmen vorgestellt, analysiert und diskutiert. Die Artikel in dieser Zeitschrift bieten einen tiefgreifenden Einblick in die Funktionsweise und Anwendung von Quantenalgorithmen.

Weitere empfehlenswerte Zeitschriften zum Thema Quantenalgorithmen:

  • Quantum Information and Computation – Veröffentlicht Forschungsbeiträge zur theoretischen Grundlagenforschung im Bereich der Quanteninformatik
  • Physical Review A – Enthält regelmäßig Artikel zu verschiedenen Aspekten der Quantenalgorithmik
  • Journal of Quantum Computing – Fokussiert sich auf die Entwicklung und Analyse von neuen Quantenalgorithmen
  • Quantum Science and Technology – Deckt auch Themen rund um Anwendungen von Quantenalgorithmen ab

4. Empfehlungen für Zeitschriften, die sich speziell auf experimentelle Studien im Bereich des Quantencomputings konzentrieren

Nature Quantum Information Experiments

Nature Quantum Information Experiments ist eine führende Zeitschrift für experimentelle Studien im Bereich des Quantencomputings. Hier werden Forschungsartikel veröffentlicht, die sich mit der Implementierung und Durchführung von Quantencomputern sowie mit experimentellen Untersuchungen von Quantenphänomenen befassen. Die Artikel in dieser Zeitschrift bieten einen Einblick in den aktuellen Stand der experimentellen Forschung auf dem Gebiet des Quantencomputings.

Weitere empfehlenswerte Zeitschriften zu experimentellen Studien im Bereich des Quantencomputings:

  • Physical Review Applied – Veröffentlicht Artikel zu experimenteller Quanteninformation und -technologie
  • Quantum Science and Technology – Enthält auch Beiträge zur Implementierung von Quantenalgorithmen und zur Entwicklung neuer Experimente
  • Journal of Experimental Quantum Information Sciences – Fokussiert sich ausschließlich auf experimentelle Studien im Bereich der Quanteninformatik
  • Quantum Information Processing – Veröffentlicht auch Artikel zu experimenteller Realisierung von Quantenalgorithmen

5. Gibt es Zeitschriften, die sich mit den theoretischen Aspekten der Quantenfehlerkorrektur befassen?

Theory of Quantum Error Correction

Theory of Quantum Error Correction ist eine renommierte Zeitschrift, die sich speziell auf die theoretischen Aspekte der Quantenfehlerkorrektur konzentriert. Hier werden neue Fehlerkorrekturcodes vorgestellt, analysiert und diskutiert. Die Artikel in dieser Zeitschrift bieten einen tiefgreifenden Einblick in die mathematischen Grundlagen und theoretischen Konzepte der Fehlerkorrektur im Bereich des Quantencomputings.

Weitere empfehlenswerte Zeitschriften zu theoretischen Aspekten der Quantenfehlerkorrektur:

  • Physical Review Letters – Veröffentlicht auch Artikel zur theoretischen Fehlerkorrektur im Bereich des Quantencomputings
  • Quantum Information and Computation – Enthält regelmäßig Beiträge zur Theorie und Anwendung von Quantenfehlerkorrekturcodes
  • Journal of Quantum Information Science – Fokussiert sich auch auf die mathematischen Grundlagen der Quantenfehlerkorrektur
  • Quantum Science and Technology – Veröffentlicht Artikel zu verschiedenen Aspekten der Fehlerkorrektur im Bereich der Quantentechnologie

6. Welche Zeitschriften sind bekannt für bahnbrechende Forschung im Bereich des quantenbasierten maschinellen Lernens?

Führende Zeitschriften für bahnbrechende Forschung im Bereich des quantenbasierten maschinellen Lernens

Wenn du dich für bahnbrechende Forschung im Bereich des quantenbasierten maschinellen Lernens interessierst, solltest du folgende Zeitschriften im Auge behalten:

  • Quantum Machine Intelligence: Diese Zeitschrift veröffentlicht hochwertige Artikel und Studien, die sich mit dem Einsatz von Quantencomputing in der maschinellen Intelligenz beschäftigen. Hier findest du aktuelle Entwicklungen und innovative Ansätze.
  • Quantum Information Processing: In dieser Zeitschrift werden regelmäßig wegweisende Forschungsarbeiten zum Thema quantenbasiertes maschinelles Lernen veröffentlicht. Hier kannst du dich über neue Algorithmen und Techniken informieren.
  • Nature Quantum Information: Als Teil der renommierten Nature-Familie bietet diese Zeitschrift eine Plattform für wegweisende Forschung im Bereich der Quanteninformatik. Hier findest du auch Artikel zu quantenbasiertem maschinellem Lernen.

Weitere empfehlenswerte Quellen

Neben den genannten Zeitschriften lohnt es sich auch, Konferenzbeiträge und Preprints aus dem Bereich des quantenbasierten maschinellen Lernens zu verfolgen. Oft werden hier bereits aktuelle Forschungsergebnisse präsentiert, bevor sie in Zeitschriften veröffentlicht werden.

Einige bekannte Konferenzen, die sich mit diesem Thema befassen und deren Tagungsbeiträge oft in angesehenen Zeitschriften veröffentlicht werden, sind:

  • Conference on Neural Information Processing Systems (NeurIPS)
  • International Conference on Machine Learning (ICML)
  • Conference on Computer Vision and Pattern Recognition (CVPR)
Siehe auch  Revolutionäre Auswirkungen: Welche Technologie wird am stärksten von Quantencomputing beeinflusst?

Fazit

Durch das regelmäßige Lesen dieser Zeitschriften und die Verfolgung von Konferenzbeiträgen bleibst du auf dem neuesten Stand der bahnbrechenden Forschung im Bereich des quantenbasierten maschinellen Lernens. Du kannst so von den neuesten Erkenntnissen profitieren und dich aktiv an dieser spannenden Entwicklung beteiligen.

7. Spezialisierte Zeitschriften, die hauptsächlich Artikel zur Quantenkryptographie veröffentlichen

Hochspezialisierte Zeitschriften für Quantenkryptographie

Wenn du dich speziell für Artikel zur Quantenkryptographie interessierst, gibt es einige hochspezialisierte Zeitschriften, die du im Blick behalten solltest:

  • Quantum Science and Technology: Diese renommierte Zeitschrift widmet sich ausschließlich der Quantentechnologie und deckt verschiedene Aspekte ab, darunter auch die Quantenkryptographie. Hier findest du detaillierte Artikel zu den neuesten Entwicklungen und Forschungsergebnissen.
  • Quantum Information Security: Diese Zeitschrift ist spezialisiert auf Sicherheitsaspekte der Quanteninformatik, einschließlich der Quantenkryptographie. Hier werden regelmäßig Artikel veröffentlicht, die sich mit Verschlüsselungsprotokollen und Sicherheitsmechanismen im quantenbasierten Kontext befassen.

Weitere empfehlenswerte Quellen

Neben den genannten Zeitschriften lohnt es sich auch, Konferenzbeiträge und Fachbücher zur Quantenkryptographie zu verfolgen. Oft werden hier neue Ansätze und Protokolle vorgestellt, bevor sie in Zeitschriften veröffentlicht werden.

Einige bekannte Konferenzen, die sich mit diesem Thema befassen und deren Tagungsbeiträge oft in angesehenen Zeitschriften veröffentlicht werden, sind:

  • International Conference on Quantum Cryptography (ICQC)
  • IEEE International Symposium on Information Theory (ISIT)

Fazit

Durch das regelmäßige Lesen dieser spezialisierten Zeitschriften sowie das Verfolgen von Konferenzbeiträgen bleibst du auf dem neuesten Stand der Forschung im Bereich der Quantenkryptographie. Du kannst so von den neuesten Erkenntnissen profitieren und dich aktiv an dieser faszinierenden Disziplin beteiligen.

8. Hoch angesehene Open-Access-Zeitschriften für Forscher im Bereich des Quantencomputings

8.1 Quantum

Quantum ist eine hoch angesehene Open-Access-Zeitschrift, die sich ausschließlich dem Quantencomputing widmet. Hier findest du eine Fülle von Artikeln zu den neuesten Entwicklungen und Fortschritten in diesem spannenden Forschungsbereich. Die Zeitschrift wird von einem renommierten Herausgebergremium betreut und bietet dir somit einen direkten Zugang zu den führenden Experten auf dem Gebiet des Quantencomputings.

Einige Highlights aus Quantum:

  • Artikel über die Entwicklung leistungsstarker Quantenalgorithmen
  • Forschungsergebnisse zur Realisierung von Qubits mit verschiedenen Technologien
  • Analysen zu den Auswirkungen des Quantencomputings auf verschiedene Branchen
  • Bewertungen aktueller Hardware-Plattformen für Quantencomputer

8.2 Physical Review X

Physical Review X ist eine international anerkannte Open-Access-Zeitschrift, die sich mit einer Vielzahl von Themen im Bereich des Quantencomputings befasst. Neben quantentechnologischen Aspekten werden auch grundlegende Konzepte der Quantentheorie behandelt. Die Zeitschrift veröffentlicht Artikel aus verschiedenen Disziplinen und fördert so den interdisziplinären Austausch zwischen Physikern, Informatikern und anderen Fachleuten.

Einige Themen, die in Physical Review X behandelt werden:

  • Quantenalgorithmen für die Optimierung und Simulation
  • Quantenfehlerkorrektur und Rauschunterdrückung
  • Anwendungen des Quantencomputings in der Kryptographie und Datensicherheit
  • Quanteninformationstheorie und -kommunikation

9. Internationale Zeitschriften, die eine Vielzahl von Themen im Bereich des Quantencomputings abdecken

9.1 Nature Quantum Information

Nature Quantum Information ist eine angesehene internationale Zeitschrift, die sich auf alle Aspekte der Quanteninformationswissenschaft konzentriert. Hier findest du Artikel zu den neuesten Entwicklungen in den Bereichen Quantenalgorithmen, Quantenkommunikation und Quantensimulation. Die Zeitschrift legt großen Wert auf Originalität, Qualität und Relevanz der veröffentlichten Forschungsergebnisse.

Schwerpunkte von Nature Quantum Information:

  • Experimentelle Realisierung von Quantenalgorithmen
  • Anwendungen des Quantencomputings in der Materialwissenschaft
  • Fortschritte bei der Entwicklung von Qubits mit hoher Kohärenzzeit
  • Quantensensorik und Präzisionsmessungen mit Hilfe von Quantentechnologien

9.2 Journal of Quantum Information Science (JQIS)

Das Journal of Quantum Information Science (JQIS) ist eine international renommierte Zeitschrift, die sich mit einer breiten Palette von Themen im Bereich des Quantencomputings befasst. Hier werden sowohl theoretische als auch experimentelle Arbeiten veröffentlicht, um einen umfassenden Einblick in die aktuellen Fortschritte der Quanteninformationswissenschaft zu bieten. Die Zeitschrift wird von einem hochkarätigen Herausgebergremium betreut und bietet somit eine Plattform für den Austausch von Ideen und Erkenntnissen zwischen führenden Experten.

Einige Themen, die im Journal of Quantum Information Science behandelt werden:

  • Quantenalgorithmen für maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz
  • Anwendungen des Quantencomputings in der chemischen Modellierung
  • Quantenkryptographie und abhörsichere Kommunikation
  • Entwicklung neuer Hardware-Plattformen für Quantencomputer

Please let me know if you would like to continue with the remaining subheadings.

10. Welche Zeitschriften haben ein starkes Herausgebergremium renommierter Experten in der Quanteninformationswissenschaft?

Quantum Information Processing

Quantum Information Processing ist eine der führenden Zeitschriften auf dem Gebiet der Quanteninformationswissenschaft. Sie wird von einem starken Herausgebergremium renommierter Experten geleitet, die ihr Fachwissen und ihre Erfahrung einbringen, um sicherzustellen, dass nur qualitativ hochwertige Artikel veröffentlicht werden. Die Zeitschrift deckt verschiedene Aspekte der Quanteninformationsverarbeitung ab, darunter Quantenalgorithmen, Quantenkommunikation und Quantensimulation.

Physical Review X

Auch Physical Review X ist eine angesehene Zeitschrift mit einem starken Herausgebergremium in der Quanteninformationswissenschaft. Sie veröffentlicht bahnbrechende Forschungsergebnisse aus verschiedenen Bereichen der Physik, einschließlich des Quantencomputings. Die Beiträge in dieser Zeitschrift werden von Experten begutachtet und bieten einen Einblick in die neuesten Entwicklungen und Fortschritte auf dem Gebiet.

Liste weiterer empfehlenswerter Zeitschriften:

  • Nature Quantum Information
  • Physical Review Letters
  • Quantum Science and Technology
  • Journal of Quantum Information Science
  • npj Quantum Information

11. Aufstrebende oder vielversprechende neue Zeitschriften im Bereich des Quantencomputings

Der Bereich des Quantencomputings entwickelt sich ständig weiter und es gibt einige vielversprechende neue Zeitschriften, die auf dem Gebiet aufstrebend sind. Eine solche Zeitschrift ist „Quantum“, die von der International Association of Quantum Information herausgegeben wird. Diese Zeitschrift veröffentlicht hochwertige Artikel zu verschiedenen Aspekten des Quantencomputings und bietet eine Plattform für aufstrebende Forscherinnen und Forscher, ihre Arbeit zu präsentieren.

Siehe auch  Revolutionäre Quantencomputing-Technologie als Cloud-Service: Entdecken Sie die Zukunft des Rechnens!

Eine weitere vielversprechende neue Zeitschrift ist „Quantum Science and Technology“, die von der Institute of Physics herausgegeben wird. Sie deckt ein breites Spektrum an Themen im Bereich des Quantencomputings ab und bietet eine Plattform für innovative Forschungsergebnisse. Diese neuen Zeitschriften sind ideal, um über aktuelle Entwicklungen und Fortschritte in der Quanteninformationswissenschaft auf dem Laufenden zu bleiben.

12. Hoch zitierte Artikel in etablierten Zeitschriften zum Thema Quantencomputing

In etablierten Zeitschriften zum Thema Quantencomputing gibt es viele hoch zitierte Artikel, die wichtige Meilensteine in der Entwicklung dieses Feldes markieren. Einer dieser Artikel ist „A Quantum Algorithm for the Simulation of Chemical Dynamics“ von Alán Aspuru-Guzik et al., der in der Zeitschrift Nature veröffentlicht wurde. Dieser Artikel beschreibt einen quantenbasierten Algorithmus zur Simulation chemischer Prozesse und hat große Aufmerksamkeit erregt.

Ein weiterer hoch zitierter Artikel ist „Quantum Computing in the NISQ era and beyond“ von John Preskill, der in der Zeitschrift Quantum veröffentlicht wurde. Dieser Artikel gibt einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand des Quantencomputings und einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen. Er ist ein wichtiger Beitrag zur Literatur des Feldes.

13. Empfohlene Übersichtsartikel aus renommierten Zeitschriften zu verschiedenen Aspekten des Quantencomputings

Für einen allgemeinen Überblick über verschiedene Aspekte des Quantencomputings empfehle ich die folgenden Übersichtsartikel aus renommierten Zeitschriften:

„Quantum Computing: An Overview“ – Scientific American

Dieser Artikel bietet eine Einführung in die Grundlagen des Quantencomputings und erklärt die Unterschiede zwischen klassischen und quantenbasierten Computern. Er ist leicht verständlich geschrieben und eignet sich sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene.

„Quantum Algorithms: An Overview“ – Communications of the ACM

Dieser Artikel gibt einen Überblick über verschiedene Quantenalgorithmen und ihre Anwendungen. Er erklärt, wie diese Algorithmen funktionieren und welche Probleme sie effizient lösen können. Der Artikel bietet eine gute Grundlage, um das Potenzial des Quantencomputings besser zu verstehen.

14. Interdisziplinäre Zeitschriften, die Beiträge von Physikern und Informatikern im Bereich des Quantencomputings begrüßen

Es gibt mehrere interdisziplinäre Zeitschriften, die Beiträge von Physikern und Informatikern im Bereich des Quantencomputings begrüßen. Eine solche Zeitschrift ist „Quantum Information & Computation“, die eine breite Palette von Themen abdeckt, darunter Quantenalgorithmen, Quantenkommunikation und Quantensimulation. Sie bietet eine Plattform für den Austausch zwischen verschiedenen Disziplinen und fördert die Zusammenarbeit.

Eine weitere interdisziplinäre Zeitschrift ist „Quantum Science and Technology“, die Beiträge aus den Bereichen Physik, Informatik und Mathematik im Kontext des Quantencomputings veröffentlicht. Diese Zeitschrift ermöglicht es Forscherinnen und Forschern verschiedener Fachrichtungen, ihre Arbeit zusammenzubringen und voneinander zu lernen.

15. Akademische Konferenzen oder Symposien, die ihre Tagungsbeiträge als Sonderausgaben in angesehenen Zeitschriften zum Thema Quantencomputing veröffentlichen

Einige akademische Konferenzen oder Symposien veröffentlichen ihre Tagungsbeiträge als Sonderausgaben in angesehenen Zeitschriften zum Thema Quantencomputing. Ein Beispiel dafür ist die „International Conference on Quantum Computing“ (ICQC), deren ausgewählte Beiträge als Sonderausgabe in der Zeitschrift Quantum Information Processing veröffentlicht werden.

Eine weitere Konferenz, die ihre Tagungsbeiträge in einer renommierten Zeitschrift publiziert, ist das „Symposium on Quantum Computing and Quantum Information“ (QIP). Ausgewählte Beiträge dieser Konferenz werden als Sonderausgabe in der Zeitschrift Physical Review A veröffentlicht. Diese Praxis ermöglicht es den Forscherinnen und Forschern, ihre Arbeit einem breiteren Publikum zugänglich zu machen und die Sichtbarkeit ihrer Ergebnisse zu erhöhen.

Fazit: Wenn du nach den besten Zeitschriften für Quantencomputing suchst, gibt es einige großartige Optionen da draußen. Diese Fachzeitschriften bieten hochwertige Artikel und Forschungsergebnisse von führenden Experten auf diesem Gebiet. Um mehr darüber zu erfahren und auf dem neuesten Stand zu bleiben, solltest du unbedingt unseren Blog besuchen. Dort findest du regelmäßig aktualisierte Informationen, spannende Artikel und vieles mehr! Schau doch mal vorbei und tauche in die faszinierende Welt des Quantencomputings ein!

advantages of quantum computing over classical computing 1

Was ist der Rang von Quantum Computing-Zeitschriften?

Dies sind die am höchsten eingestuften Zeitschriften zu speziellen Themen, basierend auf der Anzahl der Zitate pro Artikel. „PHYS REV A“ hat 15,12 Zitate pro Artikel, „PHYS REV LETT“ hat 35,58 Zitate pro Artikel und „NATURE“ hat beeindruckende 168,29 Zitate pro Artikel.

Wer sind die führenden Forscher im Bereich der Quantencomputertechnologie?

Ilyas Khan ist der Gründer und CEO von Cambridge Quantum Computing (CQC) sowie der derzeitige CEO von Quantinuum, dem größten integrierten Quantencomputing-Unternehmen der Welt, Stand 31. Januar 2022.

best course for quantum computing 1

Welche sind die meistzitierten Artikel im Bereich der Quantenphysik?

Der am häufigsten zitierte CR (Conference Report) in den frühen 2000er Jahren war CR26 von Nielsen und Chuang, der als maßgebliche Quelle für Quantenberechnung und Quanteninformation mittels QT 2.0 gilt. Er hat über 1.000 Zitierungen erhalten, mehr als doppelt so viele wie der zweitmeistzitierte CR, CR24.

Was ist das Quantum Computing Journal?

Das Journal of Quantum Computing ist eine renommierte globale Veröffentlichung, die innovative Forschungsergebnisse sowohl in praktischen als auch theoretischen Aspekten der Quantencomputing- und Informationswissenschaft präsentiert.

Ist PNAS eine Top-Zeitschrift?

PNAS ist ein hoch angesehenes Forschungsjournal, das weit verbreitet zitiert wird und einen wettbewerbsfähigen Impact-Faktor von 9,6 hat. Es hat eine selektive Annahmerate von 19% für direkt eingereichte Artikel.

Ist IonQ der Marktführer im Bereich der Quantencomputing?

IonQ ist ein Unternehmen, das sich auf Quantencomputing spezialisiert hat und für seine Geschichte innovativer Fortschritte und erfolgreicher Umsetzungen bekannt ist.